Januar 2022

"Postbabel"

eine Produktion von Gunda Gottschalk

09.01.2022 

11h

Anneliese Brost Musikforum Bochum

20h

Dialograum Bonn

 

"Ein paar Leute suchen Ihr Glück und lachen sich tot"

Lesung nach einem Roman von Sibylle Berg

Julia Wolff & Luise Kinner (Text)

Jakob Fedler (Einrichtung)

Gunda Gottschalk & Ute Völker (Einspielungen)

 

13.01.2022   20h

Musikapotheke Marienstr. 18, 42105 Wuppertal

20.01.2022  20h

Privatsalon Windgassen, Harhausstr. 11, 42117 Wuppertal

 

 

FEBRUAR 2022

NachtBlau von & mit Angelika Sheridan (Fl.) & Ute Völker (Akk.)

CD Präsentation

04.02.2022  20h

ORT

Luisenstr. 116, 42103 Wuppertal

05.02.2022  20h

KunstRaum Dorissa Lem

Geisselstr. 56, 50823 Köln

 

24.02.2022  19h

"Ein paar Leute suchen ihr Glück und lachen sich tot"

Lesung nach einem Roman von Sibylle Berg

Julia Wolff & Luise Kinner (Sprache)

Jakob Fedler (Einrichtung)

Gunda Gottschalk & Ute Völker (Einspielung)

Weinhaus Boda

Friedrich-Ebert-Str. 71, 42103 Wuppertal

 

 

 

MÄRZ 2022

11. & 12.03.2022   19.30h

Pourquoipas?

eine inklusive MusikTanzTheater Produktion

mit Luise Kinner, Kirsten Edelhagen, Lioba Ullrich, Gunda Gottschalk, Ute Völker, Leo Nitas, Kenji Tagati, Bernhard Glose & Tim Alberti

Regie: Jakob Fedler

Bühne & Kostüm: Oliver Kostecka

Idee & Organisation: Ute Völker

Theater am Engelsgarten, Engelsstr. 18, 42283 Wuppertal

 

20.03.2022  12h & 16H

"Die verliebte Wolke"

musikalische Erzählung nach einer Fabel von Nazim Hikmet

für interkulturelles Ensemble & Akkordeonensemble

Kompositionen: Björn Rhaitel & Yalcin Enver Özdiker

Sprecher*innen: Zeynap Topal & Olaf Reitz

Ensembles: alla turca & "cisis"

Leitung: Ute Völker

eine Veranstaltung im Rahmen des 360 Grad Projekts der Musikschule Bochum

Kunstmuseum Bochum

Kortumstr. 147, Bochum

 

31.03.2022  20h

"Postbabel"

ein Projekt von Gunda Gottschalk

Cafe Ada

Wiesenstr. 6, 42105 Wuppertal

 

 

APRIL 2022

01.04.2022  20h

Rose and the war

Szenisches Livehörspiel in mitten einer Rauminstallation als Bühnenbild

Einrichtung: Olaf Reifegerste

Rauminstallation: Cyrus Overbeck

Schauspiel: Esther Krause-Paulus

Musik: Ute Völker

Alte Brotfabrik Duisburg-Beek

 

 

Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot

ein schwarzhumoriger Leseabend nach einem Roman von Sibylle Berg

Sprecher*innen: Luise Kinner & Julia Wolf

Einrichtung: Jakob Fedler

Einspielungen: Gunda Gottschalk & Ute Völker

 

03.04.2022

Cafe Leye

Witten

06.04.2022  20h

Atelier Automatique

Bochum

 

07.04.2022  19.30

POURQUOIPAS?

inklusives MusikTanzTheater

von und mit

Tim Alberti, Dorothea Brandt, Kirsten Edelhagen, Bernhard Glose, Gunda Gottschalk, Luis Kinner, leo Nitas, Kenji Takagi, Lioba Ullrich & Ute Völker

Regie: Jakob Fedler

Bühne & Kostüm: Oliber Kostecka

Prinz Regent Theater Bochum

 

invitaciones

Musik aus Südamerika

Kompositionen von Natalia Solomonoff & Osvaldo Budón

sowie Improviationen von PARTITA RADICALE

mit PARTITA RADICALE & Adrian Bosch (Posaune)

 

26.04.2022  20.00h

Rufffactory Köln

Marienstr. 73 Köln

 

27.04.2022  19.30h

Kammermusiksaal Solingen

Konrad-Adenauer-Str.71, Solingen

 

28.04.2022 20.00h

Dialograum St. Helena

Bornheimer Str. 130, Bonn

 

 

 

 

MAI 2022

04.05.2022 20.00h

SOUNDTRIPS NRW

Rhodri Davies

& Gunda Gottschalk (Vl), Carl-Ludwig Hübsch (Tuba) & Ute Völker (Acc)

ORT

Luisenstr. 116, Wuppertal

 

12.05.2022

"Ein paar leute suchen Ihr Glück und lachen sich tot"

Lesung nach einem Roman von Sibylle Berg

mit Julia Wolff & Luise Kinner

Regie: Jakob Fedler

Musikeinspielungen: Gunda Gottschalk & Ute Völker

Weinhaus Boda

Friedrich Ebert Str., Wuppertal

 

 

30.5.2022

intersonanzen

Brandenburgisches Festival für Neue Musik

mit Partita Radicale

Uraufführungen von H.Mexx, K.Guedes, J.Hidlebrand, F.Blum

 

 

JUNI 2022

DAS GRÜNE RAUSCHEN

Vidoeinstallation & Performance

von & mit

Katharina Bihler & Stefan Scheib (Saarbrücken)

Elisabeth Flunger & Cordula Bözse (Wien)

Achim Konrad & Ute Völker (Wuppertal)

Lothar Schlömer (Langenfeld)

 

Rathausgalerie Wuppertal

2. Etage / Eingang Klotzbahn

17.06.2022

Videoinstallation von 14h bis 19h

Performance: 16h & 18h

18.06.2022

Videoinstallation von 10h bis 13h

Performance: 11h

 

 

19.06.2022   20h

Ensemble AY

Gunda Gottschalk (Vl.), Saadet Türköz (Stimme), Bu Song Kim (Perc.) & Ute Völker (Akk.)

feat. Nina de Heyney

ORT Luisenstr. 16

Wuppertal

JULI 2022

02.07.2022  19.30h

POURQUOIPAS

eine inklusives MusikTanzTheater Produktion

von & mit

Dorothea Brandt, Kirsten Edelhagen, Gunda Gottschalk, Luise Kinner, Ute Völker, Tim Alberti, Bernhard Glose, Leo Nitas & Kenji Tagaki

Regie: Jakob Fedler

Idee: Ute Völker

 

im Rahmen des Grenzgängerfestival TAMS München

Kulturzentrum LUISE

München

 

 

AUGUST 2022

18.-21.08.2022

FUTURE-NOW-Festival 2022 * edition 2: music & performance

musik, performance, frauen, sommer, solidarität, talk now...dance now

UTOPIASTADT

Mirker Str. 48

Wuppertal

 

18.08.2022   13h

Ensemble AY

Saadet Türköz (voc), Bo Sung Kim (peerc.), Gunda Gottschalk (vl.) & Ute Völker (acc)

im Rahmen des RZ VS 0f 2022: visual sound outdoor festival

Parzelle DORTMUND

SEPTEMBER 2022

TICK TACK TICK

Klanginstallation im Freien von & mit

Literaturquartett Wuppertal

02.09.2022 Remscheid Stadtpark

03.09.2022 Solinger Brückenpark Müngsten

04.09.2022 Wuppertaler Nordpark

05.09.2022 Steinhauerpfad Lindlar

jeweils von 15h bis 18h

 

15.09.2022  18h

Überblick

Performance von & mit

Jonas Gerigk (Db), Gunda Gottschalk (vl), Carl-Ludwig Hübsch (tuba), Christoph Rodatz (Regie), Angelika Sheridan (fl) & Ute Völker (akk)

Fachhochschule Bielefeld

 

 

 

OKTOBER 2022

28.10.2022  18h

DUO Gunda Gottschalk (vl) & Ute Völker (Acc)

Festival improvisierter Musik DUO 3 im Projektraum Streitfeld

 Streitfeldstr. 33, München

 

 

DEZEMBER 2022

18.12.2022 ab 18h

DAS GRÜNE RAUSCHEN

Klang & Video Installation

von & mit

Elisabeth Flunger & Cordula Bösze (Wien)

Katharina Bihler & Stefan Scheib (Saarbrücken)

Achim Konrad & Ute Völker (Wuppertal)

Lothar Schlömer (Langenfeld)

Musikapotheke

Marienstr. 18, Wuppertal

Nach oben